Unser Verein

 

Gründung SV Hochwald

Verein existierte bereits vor dem 2. Weltkrieg

1967 schlossen sich Samariter von Hochwald und Gempen dem Verein von Dornach an

1973 Flugzeugabsturz mit Einsatz der Samariter

1973 Gründung des SV Hochwald (Samariterverein Hochwald)

Weitere Sektionen —> SV Dorneckberg

1975 Gempen

1977 Büren und Seewen

1987 Nuglar und St.Pantaleon

1987 Neuer Auftritt unter dem einheitlichen Namen

Samariterverein Dorneckberg

Rettungskette

Samariter überbrücken die ersten Minuten, die über Leben und Tod entscheiden können, bis die Berufsretter eintreffen

Samariter und Nothelfer bilden einen wichtigen Teil der Rettungskette

Nur zusammen sind wir stark und können Leben retten

Unsere Aufgaben

Erste-Hilfe bei Unfällen aller Art

Einsatz in der Feuerwehr-Alarmgruppe

Organisation von Kursen im Bereich Erste-Hilfe

Organisation von Arztvorträgen

Postendienst/Sicherstellung Sanitätsdienst an div Anlässen

Unsere Ausbildung

Grundausbildung Nothilfe und Samariterkurs

Monatliche Weiterbildung der aktiven Samariter (1 Abend pro Monat)

CPR-Herzmassage / Laiendefibrilation

Einsatz im Ernstfall

Alarmierung via Telefon oder Pager

Samariter sind mit Ernstfallmaterial ausgerüstet

Jedes Dorf verfügt über eine Grundausrüstung

Materialanhänger mit sämtlichem Material (Ambu/Vakumm-Matratzen/Blutdruckmessgerät/Schaufelbahre und vieles mehr) stationiert in Hochwald

Aufblasbares Einsatzzelt

Kommunikation mit eigenen Funkgeräten und Natel

Kennzeichnung mit einheitlichen Kleidern

Alarmgruppen

Spezielle Ausrüstung mit wetterfesten Jacken

Helme zur Sicherheit

Stirnlampen für besseres Arbeiten bei Nacht

Spez. Ausbildung mit der Feuerwehr

alt

 

Copyright � 2016 Samariterverein Dorneck-berg - Alle Rechte vorbehalten